Start Neuheiten Aktuelles MHD-Ware und Abverkauf Angebote Spezialsortimente Bildung Themenwelten Service
0
()
Name
Marke
Preis
Grundpreis

Herzlich Willkommen

IN UNSEREM ONLINESHOP



Aktuelles

Frischeinfo KW09/10 


Banafair Bananen


In KW 10 wird es wieder zu einem Engpass der Banafair Bananen kommen. Grund hierfür sind erneut mehrere Schiffsverspätungen um fast zwei Wochen, die die ganze Planung rund um Transport und Reifung deutlich verzögern. Am Samstag, den 02.03., bekommen wir noch einen Eingang der Banafair, können also auf Montag noch Ware ausliefern. Für die restliche Woche müssen wir jedoch pausieren und auf Bio-Bananen anderer Erzeuger:innen umsteigen. Auch hier bleibt die Ware aber teilweise begrenzt, da natürlich auch andere Bananenlieferungen von den Verspätungen und der Knappheit betroffen sind. Die ganze Situation auf dem Markt ist sehr angespannt.

Bitte beachtet das bei eurer Planung für KW 10.

Der nächste Eingang der Banafair Bananen ist für den 09.03. geplant, aber sicher erfahren wir das erst in den kommenden Tagen.


Salate – Batavia und Eichblatt vom Naderer sind jetzt erst mal wieder vorbei, das heißt alle Sorten wieder aus Italien.

113515 Radicchio Treviso ITNEU wieder im Angebot.

144423 Spargel grün ITNEU wir starten mit dem grünen Spargel aus Italien. 8x500g-Bund.

141290 Cherrystrauchtomaten ES – kommende Woche vorrangig die spanischen Cherrytomaten.

142012 Zucchini rund ITNEU runde Zucchinis neu im Sortiment.

142014 Zucchini gelb ITNEU auch gelbe Zucchinis sind neu im Angebot. Mengen sind begrenzt.

122124 Broccoli violett IT – Abgesagt für kommende Woche, vermutlich ist die Saison hier beendet.

122162 Grünkohl ESNEU ab Montag kommt der Grünkohl aus Spanien.

105022 Radieserl FRNEU ab Mitte der Woche zusätzlich aus Frankreich.

130280 Dill im Bund GRNEU ab Samstag kommt der Dill aus Griechenland, Italien hat Pause. Mengen sind begrenzt.

156230 Erdbeeren IT - jetzt mehr verfügbar, Mengen deutlich erhöht.

157115 Ätna Blattorangen ITNEU wieder da mit neuer Sorte Lane Late. Ätna Anbaugebiet.

155044 Kiwi gold GR – Saison beendet, wir warten jetzt auf kleine Mengen aus Italien oder Übersee-Saison.

155691 Mango Edward baumgereift PE – für die KW10 sind nur die Edward Mangos möglich. Ware sieht schön aus und ist noch nicht zu reif. Gegen Ende der Woche/KW11 ist wieder ein Eingang von Kent Mangos geplant.


Blick in die grüne Frische KW10                                                                                                               




Fleischgenuss zum Osterfest 2024

…weil es uns das Wert ist – für Mensch & Tier!

Bestellt das Fleisch für's Festmenü vor und erhaltet es rechtzeitig vor Ostern. Ihr findet das Osterangebot für Fleisch, Fisch & TK hier.

Vorbestellflyer für eure Kund:innen

„Von der Weide bis auf den Teller “


BIO-Fleisch für Gastronomie & Großküche

Einladung zur BIO-Fachexkursion
25.-26.04.2024
bei Sonnberg Biofleisch GmbH
im Mühlviertel/Oberösterreich

Die Teilnahme ist für das Fachpublikum kostenfrei!
Aufgrund begrenzter Platzanzahl bitte bis 12. April 2024 verbindlich anmelden.

zu Programm & Anmeldung

Gregor Louisoder Umweltstiftung: Förderpreis Artenvielfalt Bayern 2024/2025


JETZT BEWERBEN!

Wertvolle Lebensräume mit ihrer Artenvielfalt können nur durch aktives Engagement erhalten werden, gesetzliche Regelungen für Artenschutz in der Landwirtschaft greifen hier oft zu kurz. Unzählige Bäuerinnen und Bauern, SchäferInnen, Streuobstwirtinnen und -wirte arbeiten mit Leidenschaft für den Erhalt der Bayerischen Kulturlandschaft. Der Förderpreis richtet sich an landwirtschaftliche Betriebe mit betrieblichen Haupteinkommen aus der Produktion von Lebensmitteln, nicht an reine Landschaftspflegeprojekte, und ist mit insgesamt 10.000€ dotiert.

Bewerbungsfrist: 15. Mai 2024

Bewerbungsunterlagen: www.umweltstiftung.com

Antragsformular Förderpreis Artenvielfalt


Biofach 2024
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel


Was für eine tolle Messe! Wir haben uns sehr über eure vielen Besuche gefreut!

Wir haben wirklich die allertollsten Kund:innen, Lieferant:innen und Freund:innen - diese Erkenntnis nehmen wir wieder einmal freudig von der Messe mit zurück. Vielen Dank!

Schrot & Korn Leserwahl "Bester Bio-Laden" 2024

Wir gratulieren von Herzen!

Einmal im Jahr wählen die Leser:innen des Naturkostmagazins "Schrot & Korn" ihre Lieblings-Bioläden. Die Besten werden mit der Schrot & Korn - Auszeichnung „Bester Bio-Laden“ ausgezeichnet.

Auch in diesem Jahr wurden unsere Kund:innen ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch!

Bioladen Peißenberg in Peißenberg
Biomichl in Weilheim/Obb.
Bogners Bio in Waldkirchen
Die kleine Markthalle in Heideck
Höhenberger Biokiste in Velden
Hollerbirl in Neustadt an der Waldnaab
Landmanns Biomarkt in Landsberg
Ökoase BioWelten in Immenstadt
Radis & Bona in Regensburg
Robert's Biogenussmarkt Höhenkirchen-Siegertsbrunn
Schwammerl in Erbendorf

Steigmillers Hofladen in Ummendorf

Wir sind stolz darauf, euch mit unseren hochwertigen Bio-Produkten begleitet zu haben und werden auch in Zukunft der Partner an eurer Seite sein.

Bio-Branche: Pestizide aus konventionellem Landbau gefährden Koexistenz 

Gemeinsame Pressemitteilung vom Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft e.V. (BEL) und dem Bundesverband Naturkost Naturwaren e.V. (BNN)


Nürnberg/Berlin, 13.02.2024. Anlässlich der heute in Nürnberg startenden Fachhandelsmesse BIOFACH verweist die Biobranche mit neuen Daten zu Pestizidkontaminationen auf gravierende Wettbewerbsnachteile gegenüber dem konventionellen Lebensmittelhandel. So zeigt eine aktuelle Datenerhebung, dass Rückstände von chemisch-synthetischen Pestiziden, die in der Luft gefunden wurden, auch in Bio-Agrarprimärprodukten nachweisbar sind. Die damit verbundenen Kosten trägt bisher allein die Biobranche.

weiterlesen:

Pressemeldung Pestizid-Schadenfonds

Factsheet

Nur große Höfe überleben? Unsere Kundin Franziska Wagner stemmt sich gegen Trend


Milchkühe, Schweine- und Rindermast, ein Hofladen: Es braucht viele Standbeine, um als kleiner Hof zu überleben. Wie das funktionieren kann, zeigt die Familie Wagner auf ihrem Biobauernhof im 250-Einwohner-Dorf Oberthürheim im Landkreis Dillingen.


Beitrag in der BR-Sendung "Unser Land"

BioMenü

...wie wenn's Mama kocht!

Ihre Lösung für personelle Engpässe in der Küche. Auch in Gastronomie und AHV hat sich die Personal-Lage weiter verschärft. Eine Lösungsmöglichkeit haben wir nun für Sie aufgetan und hoffen Ihnen so ein wenig personellen Freiraum in Ihrer Küche zu verschaffen.


BioMenü

…wie wenn’s Mama kocht!


Das österreichische Familienunternehmen BioMenü ist im Alpenvorland beheimatet und bietet einen qualitativ hochwertigen, vielfältigen und abwechslungsreichen Speiseplan, aus dem Sie ganze Menüs oder nur Komponenten vorbestellen können. Einmal monatlich schicken wir Ihnen eine Email mit den Bestellvorlagen für die Menüs und stellen Ihnen diese hier zur Verfügung (s.u.), mit denen Sie direkt bei BioMenü Ihre Menüs oder Komponenten bestellen. Die bestellten Gerichte werden darauf bei BioMenü frisch zubereitet und über Ökoring mit Ihrer regulären Bestellung zu Ihnen geliefert. 


Vorbestellbögen im Monat Februar -> für März

Vorbestellung für KW10 

Vorbestellung für KW11

Vorbestellung für KW12

Vorbestellung für KW13


BioMenü gehört zu den Marktführern im Bereich (zertifizierte) BIO-Gemeinschaftsgastronomie mit Jahrzehnten an Erfahrung und Leidenschaft in der Herstellung und Verfeinerung von LEBENsmitteln. Alle Gerichte werden mit Sorgfalt und zu 100% mit Zutaten aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft zubereitet. BioMenü schätzt die Natur und ihre Vielfalt und das spiegelt sich in den vollwertigen und schonend frisch gekochten Speisen wider.


Weitere Infos finden Sie hier.


Die Farben in den Bestellvorlagen vor den Gerichten geben die Art des Gerichtes sowie den Preis an:





Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte gerne an:



Steffen Neumann

Vertrieb / Kundenbetreuung Außer-Haus-Verpflegung

Mobil: +49 172 6542169

Fax.: +49 8145 9308-193

E-Mail: s.neumann@oekoring.com



oder



Filippo Soffietti

Vertrieb / Kundenbetreuung Außer-Haus-Verpflegung

Mobil: +49 174 7862210

Fax.: +49 8145 9308-193

E-Mail: f.soffietti@oekoring.com


Rücknahme von Kunststoffeimern

Recycling-Projekt der Ökoring Handels GmbH und der Molkerei Schrozberg

Aus gebrauchten Verpackungseimern machen wir gemeinsam neue Verpackungseimer.

Wir nehmen die Kunststoffeimer 10l, 5l und 1l restentleert und sauber zurück. Die Rücknahme ist kostenlos.

Das nehmen wir zurück
- Eimer/ Deckel aus Polypropylen/PP (auch von anderen Lieferbetrieben, z.B. Rödel Sauerkraut)
- restentleert und tropffrei

Das können wir nicht zurücknehmen
- Eimer mit Restinhalt
- Verschmutzte oder nasse Materialien

weiterlesen...

Bio kann jeder


Ihr möchtet mehr Bio in Kita- oder Schule einführen?

In den "Bio kann jeder" Workshops, die derzeit als Online Veranstaltungen stattfinden, werden praxisnahe Wege aufgezeigt, wie eine nachhaltige Ernährung im Rahmen der Verpflegung gelingen kann!


 Alle Programme und Anmeldeformulare findet ihr hier.


So werden Sie Bio


Bio im eigenen Betrieb umsetzen? Das ist gar nicht so leicht. 

Aber es gibt Hilfe, zum Beispiel von Bio-Spitzenkoch Konrad Geiger. Er berät ganzheitlich und bezieht sämtliche Einkaufs-, Produktions- und Vermarktungsprozesse mit ein.

weiterlesen...

Lieferanten-Flyer zum Download


Unsere Advertorials informieren über unsere Erzeuger-Betriebe und Lieferant:innen. Ihr könnt diese als Flyer oder Plakat ausdrucken und euren Kund:innen zur Verfügung stellen. Dazu einfach den gewünschten Namen anklicken und downloaden.

Biohof Forstner
Biolandhof Förg
Bionero
Dinkelnudeln Moser
FloraPell
Hasenberghof
Land.Luft
Landfrau
Milchbuben
Münchner Kindl
Naschnatur
Natürlich
Nohrlund
Regenbogen Arbeit
San Vicario
Singoldtaler Rinder
Solo Naturkosmetik

Leergutrückgabe


Bitte denkt wieder daran, eure Rollis bei Rückgabe ordentlich zu packen und die Pfandrückgabe-Formulare gewissenhaft auszufüllen. Es würde unsere Abläufe immens erleichtern!

Vielen herzlichen Dank <3

Leergutrückgabe (pdf)

EinzigArtig - unsere Initiative gegen Lebensmittelverschwendung

Die aktuelle Auftragslage durch eine grundsätzliche erhöhte Nachfrage ermöglicht es momentan ganz regulär auch individuell gewachsenes und nicht normiertes Obst und Gemüse zu verkaufen. Wir freuen uns darüber sehr. Deshalb ruht unser Projekt "Einzigartig" vorerst. Wir geben Bescheid, wenn wir hier wieder starten.

EinzigArtig-Flyer.pdf

Einzigartig im Shop

Bestellzeiten und AGBs

Unsere Bestellzeiten und unsere AGBs findet ihr hier.


Neuprodukte
alle Neuprodukte ansehen




Lebensmittel retten und sparen

#NoFoodWaste


An dieser Stelle informieren wir euch, wenn wir Produkte haben, die aus verschiedenen Gründen bald abverkauft werden müssen, damit diese nicht in die Tonne wandern.


50% Rabatt


The Vegan Cow

202643  Haferblock gesalzen, 8x250g                                                                                                                                                      
MHD: 08.03.2024        

Bildung


Erfolgreiche Gestaltung des Naturkostmarkts durch Kompetenz und Vernetzung.

Das Bildungsnetzwerk Naturkost GmbH ist Ihre Plattform für lebendiges Lernen und engagierte Unternehmensbildung und agiert regional, vernetzt und kooperativ. Das Bildungsnetzwerk Naturkost schult und entwickelt Fach- und Führungskräfte zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit unserer Branche. Gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter:innen sichern den Erfolg der Naturkostunternehmen. Neue Lernmethoden wie z.B. E-learning finden unterstützend Anwendung.

Nähere Informationen finden Sie unter www.binako.de.

Seminare und Workshops


FiBL Akademie


Weiterbildungsveranstaltungen für eine nachhaltige Land- und Lebensmittelwirtschaft

- Seminare zu verschiedenen Aspekten einer nachhaltigen Landwirtschaft, wie z. B. Betriebsentwicklung, Vermarktung, Naturschutz und Wasserschutz
- Seminare zum Pflanzenbau mit Schwerpunkten im Bereich ökologischer Ackerbau, Obst-, Gemüse- und Weinbau
- Seminare zur Tierhaltung mit dem Schwerpunkt ökologische Tierhaltung
- Seminare zur methodischen Weiterbildung von Berater:innen im Bereich des ökologischen Landbaus

 Veranstaltungsprogramm Januar – Juni 2024


Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte - Optimale Fotos für den Laden, Produkte und Warenpräsentation


In Zusammenarbeit mit der Knips Akademie

Termin: 28. Februar 2024
Ort: Mammendorf
Zeiten: 9.30 - 17.00 Uhr

Kursgebühr: 179.- €

- Fotografische Grundlagen
- Die eigene Kamera besser Kennenlernen
- Schärfe und Schärfentiefe
- Licht und Belichtung
- Motive finden und Tipps für gute Bildgestaltung
- Grundlagen der Nachbearbeitung
- Kleine Theoriebausteine und ganz viel Praxis
- Was geht mit dem Smartphone und wann braucht man eine "richtige" Kamera?


Bio kann jeder


Die Initiative „Bio kann jeder – Nachhaltig essen in Kita und Schule“ unterstützt Vertreter*innen von Schulen, Kindertageseinrichtungen und Cateringunternehmen bei der Einführung eines ausgewogenen und nachhaltigen Verpflegungsangebotes mithilfe bundesweiter Regionalpartner*innen. 

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos. Die aktuellen "Bio kann jeder"-Workshops finden teils als Online-Seminare mit regionalem Bezug statt.

Alle Programme und Anmeldeformulare findet ihr hier.

Einladung Workshop im Ernährungsrat München
Donnerstag, 25. Januar 2024, 14 – 18 Uhr
Milchstraße 13, 81667 München


Webinare für die Gastronomie 2023 vom Bildungsnetzwerk Naturkost (Binako)


Interessante Themen für die Bio-Gastronomie von Experten:innen für euch und eure Mitarbeitenden informativ und ansprechend aufbereitet

Controlling in der Küche einführen

15.01.2024 von 10.15 bis 11.45 Uhr

Referent: Uwe Ladwig, F+B Support - Betriebswirtschaftliche Beratung

Preis: 125,00 € pro Person inklusive ausführlicher Unterlagen, Excel Dateien und einigen weiteren Informationen  

Zur Anmeldung

Inhalte:
90minütiges Training für Fach- und Führungskräfte aus der Gastronomie, die ein Controllingsystem zur schnelleren Verbesserung des Betriebsergebnisses einführen möchten.
• Grundlagen und Ziele des Controlling
• Controlling Theorie und Umsetzung in die Praxis
• Der Kennzahlenkreislauf von der Vorgabe bis zum Maßnahmenplan
• Welche Zahlen sind für ein Controllingsystem in der Gastronomie zu erfassen
• Die wichtigsten Punkte des Erfolgskennzahlensystems
• Kennzahlenschema mit den Abweichungen "niedrig" und "hoch"
• Erläuterung der Kennzahlenermittlung im Controlling Programm



zu den Binako Gastronomie Webinaren

Das Bildungswerk des BNN


Wissen und Kompetenz für die Bio-Branche
Kund:innen des Naturkostfachhandels schätzen insbesondere die persönliche und kompetente Beratung. Dazu braucht es gut geschulte und kompetente Mitarbeiter*innen mit entsprechendem Knowhow.

Das Bildungswerk BNN ist das Weiterbildungsforum des Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. und steht für berufliche Qualifizierung und Information aus der Branche für die Branche.
Weitere Informationen
Themenwelten

UNVERPACKT


ERZEUGER BIO-REGIONAL

WEIN-WELT


GASTRO-WELT

ERZEUGER INTERNATIONAL

ERZEUGER NATIONAL

Unser Service
PRODUKT INFORMATIONEN
GRÜNE FRISCHE
LEERGUT & REKLAMATION
INFOS GASTRONOMIE & AHV
STELLUNGNAHMEN
TERMINE VORBESTELLARTIKEL
ZERTIFIKATE
HERZENS-ANGELEGENHEITEN
KUNDENSERVICE BESTELLZEITEN
Diese Seite verwendet nur Cookies, die für die Funktion der Seite notwendig sind.